ROYAL BABY

ROYAL BABY. Roman in 68 Kurzgeschichten. Henriette Gerber

Fasziniert von der Absurdität der internationalen Medienberichterstattung um das erste Baby des britischen Thronfolgerpaares Kate und William, entstand dieser Roman in 68 Kurzgeschichten innerhalb eines Monats im Sommer 2013. Für alle die finden, dass Themen wie Schwangerschaft, Elternsein, Sexualität, Partnerschaft und Freundschaft nicht nur auf eine einzige Frau fokussiert sein sollten – da sie unser tägliches Leben (ob mit oder ohne Kinder) durchziehen wie das Licht unser Leben. Seitenhiebe auf die Medien inbegriffen.

INHALT:

Juli 2013. Was um alles in der Welt hat seine Frau mit „einer letzten Chance“ gemeint, als sie ihn kürzlich aus der gemeinsamen Wohnung warf, weil er vielmehr mit seiner Arbeit verheiratet zu sein scheint ? Kameramann John, liebevoller Ehemann und Vater eines 5jährigen Sohnes, steht mit seinem Team inmitten von Kollegen aus aller Welt vor dem Krankenhaus St. Mary´s in London. Hier soll Herzogin Catherine of Cambridge in diesen Tagen ihr erstes Kind und sprich – nach Papa William – den dritten britischen Thronfolger zur Welt bringen.                                                  Während John nach einer Lösung sucht, wie alles wieder gut werden kann und Kate sich fern vom Medienrummel im Kreise ihrer Familie auf die bevorstehende Geburt vorbereitet, taucht der Leser von Moment zu Moment nicht nur in derer beiden Leben ein, sondern in das von 48 weiteren Figuren innerhalb und außerhalb Europas, die alle auf eine Weise miteinander verbunden sind …

20 x 13 cm, 141 Seiten broschiert.

ISBN: 978 – 3 – 95488 – 716 – 3.

Preis: 10,- €

Erschienen im Engelsdorfer Verlag im Januar 2014.

Erhältlich über Amazon und im Buchhandel.

Großbuchhändler: libri und knv.

 

* Das Fotomotiv stammt aus einer deutschen Regionalbahn.


Leipzig Spüren  /  ROYAL BABY